Gesundheitsapp

Wichtig für eine gesunde Ernährung, ist zu wissen, wo am wenigsten Fett, Zucker-Kalorien, die meisten Balaststoffe oder ungesättigte Fettsäuren enthalten sind. Dann Musst du ewige Inhaltsstoffe und Nährwertangaben durchforsten. Wenn Du willst kannst aber auch eine Gesundheitsapp nutzen. Gesundheitsapp machen Dir vieles einfacher.

Gesundheitsapp GoodsOfPower

gesündeste Lebensmittel finden

Mit GoodsOfPower informierst du Dich über einzelne gesunde Lebensmittel, schnell kannst über den Nutri-score eine gesunde Auswahl treffen. Als Basis-Nutzer schlagen wir Dir gleich das gesündeste Lebensmittel vor. Das gesündeste Lebensmittel wird über den genauen Nutri-Score Punktestand ermittelt. Premium-Mitglieder können alle vorhanden Produkte nach Nutri-Score, Fett, Zucker-Kalorien, Balaststoffe oder ungesättigte Fettsäuren sortieren und eine noch bessere Auswahl treffen. Du kannst Dich durch die Palette der gesunden Lebensmittel durchtesten, bis du das Wohlschmeckendste Produkt gefunden hast, was Deinen Ansprüchen genügt. Natürlich kannst du leckere und gesunde Lebensmittel in unserer Gesundheitsapp speichern, damit du es beim nächsten mahl schneller findest.

Lebensmittel San-App

gesunde Ernährung

Für eine gesunde Ernährung ist es wichtig, vielfältige Lebensmittel zu genießen. Wenn du dich einseitig Ernährst, kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Obst und Gemüse sollte immer dabei sein. Natürliche Vitamin-vorkommen sind vielfältiger. Zusammen mit anderen wichtigen Stoffen sind natürliche Vitamine fantastisch auf den Organismus abgestimmt. Nahrungsmittel-Ergänzungen sollten nur Menschen zu sich nehmen, die mangelerscheinungen haben. Früher hieß es „An apple a day keeps the doctor away“. Heute spielen Balaststoffe und Fett und besonders auch ungesättigte Fettsäuren, eine wichtige Rolle. Prinzipiell gilt das pflanzliche ungesättigte Fette den Tierischen vorzuziehen sind, erstere sogar den Fettarmen Lebensmitteln.

ungesättigte Fettsäuren GoodsOfPower

Weil Fette die Vitamin-aufnahme zusätzlich begünstigen sind Nüsschen und Obst zur Zeit der Renner. Sie gehöhren zu den gesündesten Lebensmitteln. Auch Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen und Bohnen mit ihrem Mix aus Vitaminen, gesunder Ballaststoffe und Hormonen, übernehmen wichtige Aufgaben in Stoffechselprozessen und regulieren Körpereigen Prozesse. Das ist wichtig wenn sie mal aus dem Gleichgewicht geraten sind. Vollkorn ist der Balaststoffe wegen immer eine gute Wahl. Fisch und Fleisch solten nur nur in Maßen gegessen werden. Zucker und Salz sind zu reduzieren. Wasser ist besser als Saft. Weil die Industrie immer zu viel Zucker beimischt, liegt es zurzeit im Trend, dem Wasser mit ein bisschen Direktsaft ein geschmäckle zu verleihen. All das und insbesonder die Ausgewogenheit, trägt Maßgeblich zur gesunden Ernährung bei.

gesunde Ernährung

Balaststoffe

Balaststoffe gewinnen bei Ernährungswissenschaftlern immer mehr Bedeutung. Nicht nur weil diese faserreichen Bestandteile pflanzlicher Lebensmittel unverdaulich sind. Sondern weil man über den Anteil an Balaststoffe eine allgemeine Aussage treffen kann, wie gesund ein Obst oder Gemüse ist. Eine Aussage über den Vitamingehalt oder dessen Zusammensetzung wäre nämlich sehr schwierig. Hinzu kommt, dass sich der Vitamingehalt -je nach Reifegrad, Frische oder Verarbeitungszustand- auch noch verändert. Bei Ballaststoffen gilt ganz allgemein, je mehr Ballaststoffe, desto weniger Zucker oder Fett, und gesünder das Lebensmittel. Das ist eine Konstante, über die immer eine Aussage getroffen werden kann. Deshalb wird auch der Nutri-Score so berechnet. Ist das Gemüse nicht frisch (also verarbeitet), oder sind noch andere Inhaltstoffe im Produkt enthalten, entscheiden die Balaststoffe über die Güte des Obstes oder des Gemüses. Mit unserer Gesundheitsapp findest du also auch unter den Verarbeiteten Produkten immer das gesündeste Lebensmittel.

Balaststoffe GoodsOfPower

Fett und ungesättigte fettsäuren Lebensmittel

Fett spielen nicht nur für die Verbrennung, sondern im gesamten menschlichen mikrobiologischem Stoffwechsel eine wichtige Rolle. Fette transportieren Vitamine, Nährstoffe und Abbauprodukte, dabei überwinden sie Zellwände und Membranen. Angekommen an der Zelle können sie samt Inhalt direkt verstoffwechselt werden.  Für den Stoffwechsel sind sie nicht nur als Energieträger von Bedeutung. Sie sind Vorstufen von Hormonen, Zellbestanteilen und anderen ungesättigte Fettsäuren, die der Körper -bei Bedarf- aus anderen Fetten selber herstellen kann. Ähnlich wie bei der Bildung von Vitaminen, kann der Körper nicht alle ungesättigte Fettsäuren alleine herstellen.

Einige ungesättigte Fettsäuren können nur von bestimmten Tieren z.B. bei Fisch die Omega-3-Fettsäuren hergestellt werden. Deshalb ist auch Fisch wichtig für die gesunde Ernährung. Andere ungesättigte Fettsäuren können gar nicht von Tieren hergestellt werden. Deshalb gilt prinzipiell, das pflanzliche Fette den tierischen vorzuziehen sind. Aus pflanzlichen Fett kann der Körper alles gewinnen. Was er nicht syntetisieren kann, dass bekommt er von ihnen. Pflanzliche Fette versorgen uns am besten. Allgemein gilt auch, dass kalt gepresste Öle die wertvolleren sind und ungehärtete Fette sind wertvoller als gehärtete.

weniger Fett GoodsOfPower
ungesätigte Fette GoodsOfPower

Der Körper kann auch das gesättigte Fett sehr gut verwerten. Jedoch nimmt der Deutsche nur fünf Prozent der Gesamtenergiezufuhr an ungesättigte Fettsäuren zu sich und das ist für deinen Stoffwechsel zu wenig. Da kannst Du Dich schon mal schlap fühlen, wenn Dein Körper nicht alles hat, was er brauch. Deshalb tust du gut daran, auf ungesättigte Fettsäuren in Lebensmitteln zu achten und mehr pflanzliche ungesättigte Fettsäuren zu Dir zunehmen. Weil Fette so wichtig sind, gelten fettarmen Lebensmittel gar nicht mehr als so gesund.

ungesättigte Fettsäuren GoodsOfPower

Die gesündeste Lebensmittel finden du mit unseren Premium-Tools, sie sichern unsere Unabhängigkeit. Damit wir Ihnen dienen!